DATENSCHUTZ


Datenschutzerklärung


Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Website andreasnau.de. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten anlässlich Ihres Besuchs meiner Website ist mir ein wichtiges Anliegen.

1. Überblick


Mit den folgenden Datenschutzhinweisen informiere ich sie über die Art und den Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten. Ich erhebe und verwende personenbezogene Daten von Besuchern meiner Website nur, soweit dies erforderlich ist, um die Website sowie meine Inhalte und Leistungen funktionsfähig bereitzustellen und für Besucher komfortabel nutzbar zu machen.
 

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Besuchers. Darüber hinaus kann eine Verarbeitung erfolgen, wenn eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Datenverarbeitung durch gesetzliche Vorschriften erlaubt ist – insbesondere durch die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG 2018).

"Personenbezogene Daten" sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person”) beziehen. Dazu zählen z.B. der Name, die Anschrift, das Geburtsdatum, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer.

"Verarbeitung" meint gemäß Art. 4 Nr. 2 DSGVO jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten (z.B. die Erhebung, Speicherung, Verwendung oder Offenlegung).

"Verantwortlicher" ist nach Art. 4 Nr. 7 DSGVO die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung beim Besuch und der Nutzung dieser Website ist:

Andreas Nau


Lammstraße 12/2


72813 St. Johann


Deutschland


E-Mail: info@andreasnau.de

3. Verarbeitung von Daten beim Besuch und der Nutzung meiner Website


3.1 Speicherung von Zugriffsdaten in http-Protokolldateien („log files")

 

Sie können meine Website grundsätzlich besuchen und nutzen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Beim Besuch meiner Internetseite übermittelt der von Ihnen genutzte Internet-Browser automatisch bestimmte Zugriffsdaten an den bereitgestellten Server. Dabei handelt es sich um folgende Daten:

 

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners

  • verwendete Browsersoftware sowie deren Version und Sprache

  • Betriebssystem des anfragenden Rechners

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  • Name und URL der abgerufenen Seite bzw. Datei

  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt

  • Zugriffsstatus/http-Statuscode

  • jeweils übertragene Datenmenge

Art und Zweck der Datenverarbeitung:

Diese Daten werden temporär in einer eigenen Protokolldatei (sog. „log file") gespeichert. Dies dient zunächst dem Zweck, die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die technische Administration zu ermöglichen, um somit einen störungsfreien Verbindungsaufbau und Betrieb meiner Website sowie deren komfortable Nutzung sicherzustellen. Zudem werden diese Daten zu internen administrativen und statistischen Zwecken ausgewertet, um mein Online-Angebot zu verbessern. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten bzw. Datenquellen, die Rückschlüsse auf Ihre Person ermöglichen würde, wird nicht vorgenommen.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO. Ich verfolge mit dieser Datenverarbeitung das berechtigte Interesse, die Betriebssicherheit  meiner Website aufrechtzuerhalten, um diese Website und die darin enthaltenen Informationen störungsfrei und komfortabel bereitstellen zu können. 

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der vorgenannten Zwecke ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung meiner Website werden die Daten daher gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Übrigen werden die Daten regelmäßig nach spätestens sieben Tagen gelöscht.

3.2. Cookies

 

Art und Zwecke der Datenverarbeitung sowie Speicherdauer:


Beim Besuch meiner Website werden sogenannte „Cookies" auf Ihrem Endgerät bzw. Datenträger gespeichert. Cookies sind Text- bzw. Informationsdateien, die Ihr Internet-Browser beim Aufruf meiner Website automatisch auf Ihrem Endgerät speichert. Sie enthalten bestimmte Daten oder Einstellungen, die zwischen Ihrem Internet-Browser und meinem System ausgetauscht werden. Dabei handelt es sich vor allem um Informationen darüber, welche Unterseiten meines Internetangebotes wie häufig aufgerufen werden.

Bei den mittels Cookies generierten oder weitergegebenen Informationen handelt es sich nicht um personenbezogene Daten. Sie können also anhand dieser Informationen nicht persönlich identifiziert werden. Cookies können auch keine Programme ausführen oder Ihr Endgerät beschädigen. Cookies dienen vielmehr dazu, Statistiken über die Nutzung meiner Internetseite zu erstellen und diese somit zu optimieren.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung meines Angebots für Sie angenehmer bzw. einfacher zu gestalten. Einige Funktionen meiner Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden; für diese ist es erforderlich, dass der Browser nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. So setze ich sog. Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten meiner Webpräsenz bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen meiner Webpräsenz automatisch gelöscht. 

Darüber hinaus setze ich zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie meine Webpräsenz erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. 

Zudem setze ich Cookies ein, um die Nutzung meiner Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung meines Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es mir, bei einem erneuten Besuch meiner Website automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei mir waren. Die Verwendung derartiger Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität meiner Website und ihrer Inhalte zu verbessern. Durch die Analysen erfahre ich, wie die Website genutzt wird und kann mein Angebot so stetig optimieren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die auf diese Weise erhobenen Daten von Besuchern werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Besucher gespeichert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Besucher nicht mehr möglich.

Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Hinsichtlich ihrer Funktion unterscheidet man bei Cookies wiederum zwischen:

 

  • Technical Cookies: Diese sind zwingend erforderlich, um sich auf der Webseite zu bewegen, grundlegende Funktionen zu nutzen und die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten; sie sammeln weder Informationen über Sie zu Marketingzwecken noch speichern sie, welche Webseiten Sie besucht haben;

  • Performance Cookies: Diese sammeln Informationen darüber, wie Sie meine Webseite nutzen, welche Seiten Sie besuchen und z. B. ob Fehler bei der Website-Nutzung auftreten; sie sammeln keine Informationen, die Sie identifizieren könnten – alle gesammelten Informationen sind anonym und werden nur verwendet, um meine Website zu verbessern und herauszufinden, was meine Nutzer interessiert;

 

  • Advertising Cookies, Targeting Cookies: Diese dienen dazu, dem Website-Nutzer bedarfsgerechte Werbung auf der Website oder Angebote von Dritten anzubieten und die Effektivität dieser Angebote zu messen; Advertising und Targeting Cookies werden maximal 13 Monate lang gespeichert;

 

  • Sharing Cookies: Diese dienen dazu, die Interaktivität meiner Website mit anderen Diensten (z. B. sozialen Netzwerken) zu verbessern; Sharing Cookies werden maximal 13 Monate lang gespeichert.

  • Eine aktuelle Liste der Cookies, die von der von uns verwendeten Software gespeichert werden, finden Sie in dieser Liste.

Rechtsgrundlage:

Jeder Einsatz von Cookies, der nicht zwingend technisch erforderlich ist, stellt eine Datenverarbeitung dar, die nur mit einer ausdrücklichen und aktiven Einwilligung Ihrerseits gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erlaubt ist. Dies gilt insbesondere für die Verwendung von Advertising, Targeting oder Sharing Cookies. Darüber hinaus gebe ich Ihre durch Cookies verarbeiteten personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter  Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Website-Betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Widerspruchsmöglichkeit bzgl. der Speicherung von Cookies:

Sie können meine Website auch nur mit technisch erforderlichen Cookies nutzen; ich weise jedoch darauf hin, dass Sie sodann eventuell nicht mehr alle Dienste bzw. Funktionalitäten meines Internetangebotes vollständig nutzen können.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browser-Funktion löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern; bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrem jeweiligen Browser-Anbieter. Sie können Cookies meist über Deaktivierungslinks deaktivieren.

3.3. Kontaktformular

Art und Zwecke der Datenverarbeitung:

Über das auf meiner Website bereitgestellte Kontaktformular können Sie Anfragen an mich stellen und Informationsmaterial anfordern. Pflichtangabe zur Nutzung des Kontaktformulars ist Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht. Diese Informationen benötige ich, um Ihre Anfrage beantworten und meinerseits Kontakt zu Ihnen aufnehmen zu können. Freiwillig können Sie zudem Ihren Vor- und Nachnamen angeben, um mir eine persönliche Ansprache zu ermöglichen bzw. die Beantwortung Ihrer Anfrage zu erleichtern. Sollten weitere Informationen notwendig sein, um Ihre Anfrage zu beantworten, werde ich hierzu gesondert auf Sie zukommen. 

Im Rahmen der Nutzung des Kontaktformulars wird eine Einwilligung des Nutzers in die Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Mit Erteilung der Einwilligung bestätigen Sie, dass Sie die Beantwortung Ihrer Anfrage durch mich wünschen und erteilen Ihre Einwilligung dazu, dass diesen hierzu die von Ihnen angegebenen Daten übermittelt werden.

Die mir über das Kontaktformular oder im Rahmen einer sonstigen Kontaktaufnahme anvertrauten Daten werde ich ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage nutzen. Ich werde diese Daten weder entgeltlich noch unentgeltlich an Dritte weitergeben. Sofern Sie nicht in eine weitergehende Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, bleiben diese nur so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung des mit der Übermittlung verfolgten Zweckes erforderlich ist bzw. wie dies durch gesetzliche Regelungen (insbesondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen) vorgeschrieben ist.

Im Zeitpunkt des Absendens einer Anfrage werden zudem die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Nutzung des Kontaktformulars gespeichert. Dies dient dazu, einen Missbrauch unserer Dienste oder der angegebenen Daten zu verhindern und die Kontaktaufnahme zu Nachweiszwecken zu protokollieren.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt nur dann, wenn Sie eine diesbezügliche Einwilligung für die vorgenannten Zwecke erteilt haben.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen (auch dann, wenn Sie die Einwilligung bereits vor der Geltung der DSGVO erteilt haben). Der Widerruf einer Einwilligung gilt für die Zukunft, so dass die Rechtmäßigkeit von Datenverarbeitungen unberührt bleibt, die aufgrund Ihrer Einwilligung und vor deren Widerruf erfolgt sind.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist zudem Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DS-GVO. Mein berechtigtes Interesse besteht darin, meinen Nutzern eine komfortable Kontaktaufnahme zu ermöglichen und die zur Beantwortung einer solchen Anfrage erforderlichen Daten zu verarbeiten.

Rechtsgrundlage für die Speicherung der IP-Adresse sowie des Datums und der Uhrzeit der Nutzung des Kontaktformulars ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO. Die Datenverarbeitung ist zur Wahrung meiner berechtigten Interessen an einem störungsfreien Einsatz meiner Dienste und im Falle eines Missbrauchs ggf. auch zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich. Im Falle der missbräuchlichen Eingabe fremder Daten kann diese Datenverarbeitung zudem auch zur Wahrung der berechtigten Interessen eines Dritten, nämlich des Inhabers der eingegebenen Daten, erforderlich sein.

Speicherdauer:

Eine Speicherung dieser Daten erfolgt solange, wie dies zur Erledigung der betreffenden Anfrage erforderlich ist. Darüber hinaus kann eine längere Speicherung aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen notwendig sein, insbesondere aufgrund von handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO), die eine Speicherung von bis zu zehn Jahren vorsehen. Im Übrigen erfolgt eine längere Speicherung von Daten nur, soweit dies zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist.

3.4. Gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten

 

Sofern Sie mir eine Kontaktanfrage senden und möchten, dass ich Ihre Anfrage entsprechend bearbeite und beantworte, benötige ich die dort als erforderlich angegebenen personenbezogenen Daten. Andernfalls ist mir die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht möglich. Ohne diese erforderlichen personenbezogenen Daten kann ich diese Vorgänge nicht durchführen und einen Vertrag nicht ordnungsgemäß mit Ihnen abschließen.

3.5. Datenübermittlungen bzw. Empfänger von Daten

 

Grundsätzlich gebe ich keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte zu Werbezwecken. 

Ausgenommen hiervon sind lediglich  meine Dienstleistungspartner, die ich zur Abwicklung eines Vertragsverhältnisses benötige oder Dienstleister derer ich mir im Rahmen einer Auftragsverarbeitung bediene. Neben den in den jeweiligen Klauseln dieser Datenschutzerklärung benannten Empfängern sind dies beispielsweise Empfänger folgender Kategorien: Versanddienstleister, Zahlungsdienstleister, Warenwirtschaftsdienstleister, Diensteanbieter für die Bestellabwicklung, Webhoster, IT-Dienstleister und Dropshipping Händler. In allen Fällen beachte ich strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß. Wenn ich externe Dienstleister einsetze, unterliegen diese denselben strengen datenschutzrechtlichen Bestimmungen und sind zusätzlich in mein Datenschutzkonzept eingebunden.

Im Übrigen findet eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte ausschließlich zu den im Folgenden aufgeführten Zwecken statt.

Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, 

  • wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO erteilt haben oder

  • wenn die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse daran haben, dass keine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt, oder

  • soweit für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c) DSGVO besteht, oder

  • wenn dies gesetzlich zulässig ist und die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist.
     

3.6. Datensicherheit

 

Ich bin bemüht, die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Um den Verlust, den Missbrauch und die Veränderung personenbezogener Daten zu verhindern, habe ich entsprechende physikalische, elektronische und verwaltungstechnische Verfahren eingerichtet und passe diese dem aktuellen Stand der Technik entsprechend an. 

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an mich als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt sowie am Schloss-Symbol in der Adresszeile Ihres Browsers. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3.7. Kein Einsatz automatisierter Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

 

Ich setze weder ein sog. Profiling noch sonstige Entscheidungsfindungen ein, die ausschließlich auf einer automatisierten Datenverarbeitung beruhen und Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

4. Nutzung Ihrer Daten zur Direktwerbung


4.1 Newsletter nach Anmeldung

 

Wenn Sie sich zu meinem E-Mail-Newsletter anmelden, sende ich Ihnen regelmäßig Informationen zu meinen Inhalten und Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer evtl. Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Für den Versand des Newsletters verwende ich das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass ich Ihnen erst dann einen E-Mail-Newsletter übermittle, wenn Sie mir ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand von Newslettern einwilligen. Ich schicke Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden, durch Anklicken eines entsprechenden Links, zu bestätigen, dass Sie künftig Newsletter erhalten wollen.

Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie mir Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichere ich Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von mir bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich in meinem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder ich mir eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalte, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

4.2. Werbung auf dem Postweg

 

Auf Grundlage meines berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung behalte ich mir vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und - soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben - Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen per Briefpost zu nutzen. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine entsprechende Nachricht an den Verantwortlichen widersprechen.

4.3. Werbung per Telefon

 

Werbliche Telefonanrufe per Telefon erfolgen nur nach einer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung.

5. Ihre Betroffenenrechte

 

Sie haben bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die folgenden Rechte:

5.1. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

5.2. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung von Daten zu Ihrer Person zu verlangen, die bei uns unrichtig gespeichert sind, oder deren Vervollständigung zu verlangen, soweit sie bei uns unvollständig gespeichert sind.

5.3. Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

5.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, soweit die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung der Daten ablehnen, soweit wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder soweit Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

5.5. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

5.6. Recht auf jederzeitigen Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) bzw. Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO)

 

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber mir zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, sofern diese nicht auf eine andere Rechtsgrundlage gestützt werden kann.

5.7. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG 2018)

 

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder meines Firmensitzes wenden.

5.8. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

 

Wenn ich Daten zu Ihrer Person aufgrund berechtigter Interessen verarbeite, können Sie dem aus Gründen widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Außerdem können Sie einer Datenverarbeitung widersprechen, wenn wir diese zu Zwecken der Direktwerbung vornehmen.

 

Zur Ausübung Ihrer Rechte können sich an die o.g. verantwortliche Person wenden.